Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Was bedeutet Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Im Allgemeinen versteht man unter der Vereinbarkeit von Beruf und Familie die Möglichkeit für berufstätige Väter und Mütter, sich zugleich Karriere und der Familie, unter der Berücksichtigung der auftretenden Herausforderungen, zu widmen. Darunter zählt auch die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen.


Um diese Herausforderungen zu erleichtern, bietet die BayWa verschiedene und individuelle Unterstützungen in diesen besonderen Lebenssituationen an und ermöglicht ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern damit die bestmögliche Pausierung sowie Rückkehr in die Arbeitswelt. Darüber hinaus unterstützt die BayWa die Eltern auch in den Jahren nach der Geburt mit z.B. Zuschüssen zur Kinderbetreuung.
 

Interviews mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Damit wir Ihnen Eindrücke unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, über Ihre Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, darlegen können haben wir mit Personen Interviews geführt, welche diese Möglichkeit in Anspruch genommen haben. Weitere Informationen dazu finden Sie im unteren Abschnitt dieser Seite.

Karin Filser

Karin Filser ist 32 Jahre alt und Mutter einer Tochter, bei uns in der BayWa ist Sie als Projektleiterin in der Corporate IT tätig. Heute haben wir sie gefragt, wie Sie die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der BayWa wahrgenommen hat. Ihre Antworten findet Ihr weiter unten:

Was bedeutet eigentlich Vereinbarkeit von Familie und Beruf für dich?

Vereinbarkeit bedeutet für mich, für die Arbeit und die Familie gleichermaßen gut da sein zu können. Die Möglichkeit zu haben meine Energie so aufzuteilen, dass beide Bereiche gut laufen und keiner zurückstecken muss.

Wie beschreibst du den Ablauf des Elternzeitprozesses bei der BayWa?

In einem Wort: Unkompliziert.

Von der Einreichung der Unterlagen über die Elternzeit bis hin zum Wiedereinstieg verlief alles einfach und unkompliziert und ein Ansprechpartner/in war immer für mich da.
Meine Wünsche wurden in den Mittelpunkt gestellt und ich habe mich wertgeschätzt gefühlt. Die BayWa ist für mich im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr menschlich & vorbildlich.

Welche Unterstützung bietet die BayWa?

Die BayWa bietet einen Kinderbetreuungszuschuss – das ist wirklich super. Ansonsten arbeite ich viel von zuhause, was mir die Organisation des Alltags erleichtert.

Welche Tipps kannst du abschließend mit auf den Weg geben, wie die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf gut klappen kann?

1. Zwischen den Eltern muss eine regelmäßige Absprache zu Terminen und Co. stattfinden
2. Generell das offene Gespräch suchen, mit seinem Partner aber auch mit seinen Kollegen oder Vorgesetzen, denn die Situation ist eine neue für die Familie aber auch der Arbeitsplatz muss sich hier einfinden.
3. Unterstützung, seitens des Arbeitsgebers aber auch der Familie anfordern, wenn nötig.
4. Man muss ehrlich zu sich sein, in allen Bereichen.

Andrea Steiner

Andrea Steiner, Mutter von zwei Töchtern ist seit 1999 in verschiedenen Positionen im HR Bereich für die BayWa tätig. Heute haben wir sie gefragt, wie Sie die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wahrgenommen hat. Ihre Antworten findet Ihr weiter unten:

Was bedeutet eigentlich Vereinbarkeit von Beruf und Familie für dich?

Ich möchte die Möglichkeit haben mich einerseits dem Leben in der Familie zu widmen und mich dabei ausreichend um die Kinder zu kümmern und andererseits in einer vollwertigen Arbeitsstelle tätig zu sein.
Denn ich will zuhause bei meinem Kind sein und die Auszeit mit meinem Kind in vollen Zügen genießen, ohne mir Gedanken um meine berufliche Karriere machen zu müssen. Zugleich will ich nach der Elternzeit wieder arbeiten, ohne mir Vorwürfe machen zu müssen, dass ich nicht für meine Kinder da bin.
Ich möchte eine gute Vorbildfunktion für meine Kinder und andere Eltern darstellen.

Welche Unterstützung bietet die BayWa?

Die BayWa gewährt uns einen Kinderbetreuungszuschuss, was eine echte finanzielle Unterstützung bietet, vor allem im Ballungsraum München.

Zudem konnten wir bereits mehrmals unser Eltern-Kind-Büro der Zentrale nutzen, was meiner großen Tochter besonders gut gefallen hat.

Auch die Offenheit Kindern und meiner familiären Situation gegenüber schätze ich sehr an meinen Vorgesetzten und Kolleginnen und Kollegen.

Welche Tipps kannst du mit auf den Weg geben, wie die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie gut klappen kann?

Jeder sollte die Ursachen für Stress herausfinden und  z.B. durch die richtige Organisation gemeinsam mit dem Partner oder der Partnerin diesen reduzieren.

Außerdem müssen Notfallpläne und Unterstützung gemeinsam ausgearbeitet werden, wobei genügend Auszeit eingeplant werden sollte und auch genommen werden.

Wichtig ist auch ausreichend Schlaf, Zeitfresser zu reduzieren und Lücken sinnvoll zu nutzen, sowie Hilfe rechtzeitig wahr zu nehmen.