Ausbildungsstart & Ausbildungsstationen

Ausbildungsbeginn bei der BayWa

Herzlich willkommen in der BayWa Familie!

Als erstes wirst Du in Deinem Betrieb von erfahrenen Ausbildern und Meistern freundlich begrüßt. Sie sind für die Ausbildung vor Ort und die persönliche Betreuung verantwortlich.

 

In den ersten Wochen findet ein Begrüßungstag gemeinsam mit den neuen Azubis statt. Dort erhältst Du alle relevanten Informationen, um erfolgreich zu starten.

 

Mit Unterweisungen und praktischen Anleitungen zusammen mit Deinen neuen Kollegen wirst Du Schritt für Schritt auf Deinem Weg in die Praxis begleitet und übernimmst so Tag für Tag mehr Verantwortung. Darunter sind auch Schulungen zu speziellen Produkten; außerdem genießt Du die Vorteile unserer zusätzlichen, speziellen BayWa-eignen Ausbildungstrainings.

Lea
Warum bin ich zur BayWa? Jeden Tag etwas Neues dazulernen. Stolz sein, dem Kunden seine top gewartete Maschine zu übergeben. Tolle Zukunftsperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten

Deine Ausbildungsstationen

Der Stationen-Rundgang: Während Deiner Ausbildung wirst Du viele verschiedene Bereiche kennen lernen und Tätigkeiten erlernen. Schau Dich um, was es bei uns gibt.

Berichte von Azubis über deren Ausbildung

Hier erfährst Du direkt von den Auszubildenden selbst, wie sie über ihre Ausbildung denken und was sie schon für Erfahrungen bei der BayWa gemacht haben.

Land- und Baumaschinenmechatronikerin m/w/d

Lea erzählt uns: Vor meinem Praktikum bei der BayWa, habe ich bereits in viele Berufe in Form eines Praktikums reingeschnuppert. Doch diese Berufsbilder gaben mir nicht die Vielseitig- und Teamfähigkeit, wie ich sie suchte.

Ich war froh, dass ich den Schritt gewagt hatte und als Mädchen das Praktikum als Land- und Baumaschinenmechatronikerin bei der BayWa absolvierte – für viele ein „typischer Männerberuf“.

Schnell war für mich klar, dass ich diesen Beruf erlernen möchte. Vertraut mit großen Maschinen, wie Mähdreschern und Schleppern bin ich schon von klein auf.

Täglich werde ich nun vor neue Herausforderungen gestellt: Jede Maschine ist anders. Die Digitalisierung und die aktuellen Technikthemen werden immer spannender und vielseitiger und sind eine große Erleichterung für uns Monteure.

Fachkraft für Lagerlogistik m/w/d

Mein Name ist Georg und bin im 3ten Ausbidlungsjahr meiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik m/w/d.

Dass ich  Eigenschaften, wie Organisation und Planung, nun beruflich nutzen kann, finde ich super!

Das tolle an meinem Ausbildungsberuf ist, dass die Aufgaben sehr abwechslungsreich sind und ich bereits seit Beginn viel Verantwortung übernehmen darf. Ich freue mich jeden Tag darauf, mit unseren Kunden in Kontakt zu sein und ihnen die gewünschte Ware mit meinem Stapler zu kommissionieren.

Darüber hinaus spielt das Miteinander und die Teamfähigkeit bei uns die entscheidende Rolle. Wenn viel zu tun ist, packt selbstverständlich jeder mit an. 

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Ich bin Dominik und gebe Euch eine Übersicht über meine verschiedenen Tätigkeiten während eines Arbeitstages:

-        Mails auf Kundenanfragen- und Bestellungen prüfen und bearbeiten.

-        Im Verkaufsraum die Bestände prüfen und Produkte nachfüllen.

-        Kundenberatungen an unserer Verkaufstheke und Angebote für die Kunden kalkulieren.

-        Beratungs- und Verkaufsgespräche über das Telefon abwickeln.

-        Bestellungen entgegennehmen und in unserem Warenwirtschaftssystem Aufträge anlegen.

-        Neue Waren kennenlernen

-        Rücksprache mit Lieferanten über Telefon oder E-Mail halten.

Was wir Dir bieten

Weitere Informationen über Zusatzleistungen.

Die BayWa als Ausbilder

Erfahre mehr zum Ausbildungsunternehmen BayWa

Karrierechancen/ Weiterbildung

Die Ausbildung war der erste Schritt. Wenn Du Persönlichkeit und Engagement hast, bietet Dir die BayWa jede Menge Aufstiegsmöglichkeiten.

 

Denn Fach-, Projekt und Führungspositionen besetzen wir bevorzugt mit eigenem Nachwuchs. Rund 40 Prozent unserer Führungskräfte m/w/d haben eine Ausbildung bei der BayWa durchlaufen.

 

Durch individuelle Weiterbildung kannst Du auch ohne weiteres Verkaufberater,  Werkstattleiter oder Vertriebsleiter m/w/d werden. Die Weiterbildung zum Handelsfachwirt und zu vielem mehr, steht Dir bei der BayWa offen. Wir bieten in jedem Fall gute Aufstiegschancen und Jobs voller Möglichkeiten.