zurück zur Presseübersicht
Veröffentlicht am

BayWa unterstützt Dach-Sportplatz von Bellevue Di Monaco

Den Basketballsport in der Stadt München fördern und innovative Bauprojekte unterstützen – das steht hinter dem Sponsorship des BayWa Konzerns für die Dach-Sportanlage von Bellevue di Monaco in der  Müllerstraße 2-6. Die BayWa Baustoffe steuerte für den Bau des Sportplatzes Baustoffmaterialien bei und unterstützte mit Beratung und Knowhow. Am gestrigen Donnerstag wurde der 9,20 mal 12,70 Meter große Fußball- und Basketballplatz in luftiger Höhe eröffnet – gemeinsam mit Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und dem Vorsitzenden von Bellevue di Monaco e.V. Till Hofmann.

Der BayWa Baustoffbetrieb am Standort München-Moosfeld lieferte für das Bauprojekt Baustoffe wie Ziegel, Deckenelemente und Dämmmaterialien. Viele Lieferanten der BayWa, insbesondere die Hersteller ABS, Alujet, Bauder, Dieter Buckesfeld Spezial-Baustoffe, Franken Systems, Kraiburg Relastec und Velux, zeigten ebenfalls Engagement und gewährten großzügige Rabatte auf ihre Baustoffe.

Der Dachsportplatz soll Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Viertel kostenfrei für den Freizeitsport zur Verfügung stehen. Im Rahmen ihrer langfristig angelegten Partnerschaft wird die BayWa weitere finanzielle Mittel sowie fachliches Knowhow für die Weiterentwicklung der Sportanlage zur Verfügung stellen. Im Gegenzug nutzt sie die Dach-Anlage unter anderem für gemeinsame Aktionen mit der BayWa Stiftung und als Veranstaltungsort.

 

Hinweis: Unter www.twitter.com/BayWaPresse finden Sie uns auf Twitter.

Weitere druckfähige Pressefotos, Footage-Material und Videostatements können Sie sich – ohne Registrierung – im BayWa Mediapool unter https://www.baywa.com/mediapool#/ herunterladen.

  • © BayWa AG, Abdruck honorarfrei: Bellevue Di Monaco 5 MB / JPG Download