zurück zur Presseübersicht
Veröffentlicht am

BayWa Mobility Solutions GmbH und Rödl energie nehmen LNG-Tankstelle am Nürnberger Hafen in Betrieb

Die BayWa Mobility Solutions GmbH (BMS), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des BayWa Konzerns, und der Neumarkter Energielieferant Rödl energie nahmen gestern die neu errichtete LNG-Tankstelle am Nürnberger Hafen in Betrieb. Die beiden Partner haben die Station in Kooperation geplant und gebaut. In der Mülheimer Straße betreibt Rödl energie bereits seit vielen Jahren eine Diesel-Tankstelle für Gewerbekunden, die nun um eine eigene Zapfmöglichkeit für LNG erweitert worden ist. Getankt werden kann mit der BayWa Tankkarte und der Tankpool24-Karte von Rödl.

Die LNG-Tankstelle befindet sich auf dem Gelände der Rödl energie in der Mülheimer Straße 17. Der Standort zeichnet sich durch eine gute logistische Lage am Hafen aus, so dass regionale LKW-Verkehre auf LNG umgestellt werden können. „Nach Wolfsburg und Nördlingen ist dies unsere dritte Station, an der wir LNG anbieten“, so Dr. Klaus Mohrenweiser von BayWa. „Weitere LNG-Standorte werden folgen. So befindet sich die LNG Tankstelle in München- Eching im Bau und wird im August eröffnet.“ Stefan Rödl, Geschäftsführer von Rödl energie, ergänzt: „Mit LNG setzen wir ein Zeichen in Richtung Zukunft. Als Unternehmer gehe ich von dem aus, was ich jetzt schon tun kann, nicht erst in fünf Jahren. Wer es heute mit Klimaschutz und CO2-Einsparung ernst meint, muss jetzt in LNG investieren, ohne dabei die zukünftige Entwicklung aus den Augen zu verlieren.“ Rödl energie plant zwei weitere LNG-Tankstellen.

BayWa Mobility Solutions GmbH (BMS)

Die BayWa Mobility Solutions GmbH wurde Anfang 2020 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der BayWa AG mit 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegründet. Die in München ansässige Gesellschaft konzentriert sich mit den drei Bereichen Light Vehicle, Heavy Vehicle und Digital Mobility auf neue zukunftsträchtige Technologien wie etwa die Elektromobilität und den Aufbau von Ladeinfrastruktur (Light Vehicle), die Förderung von LNG (Heavy Vehicle) und digitale Tankkarten- und Abrechnungssysteme (Digital Mobility).

Rödl energie

Rödl energie mit Hauptsitz in Neumarkt ist seit 2004 ansässig im bayernhafen Nürnberg. Der mittelständische Familienbetrieb hat sich vom Mineralöllieferanten zum innovativen Anbieter von Mobilitäts- und Wärmeenergien entwickelt. Seit über 70 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Energie, Tankstellen, Heizungen und Bäder und ist kompetenter Ansprechpartner für das gesamte Thema Energie in seinen unterschiedlichsten Ausprägungen.

  • Dr. Klaus Mohrenweiser, Geschäftsführer der BayWa Mobility Solutions GmbH (v.r.), Stefan Rödl, Geschäftsführer Rödl energie, und Alexander Ochs, Mitglied der bayernhafen Geschäftsleitung, bei der Inbetriebnahme der Tankstelle. 6,6 MB / JPG Download