zurück zur Presseübersicht
Veröffentlicht am

Neuer Name für BayWa Konzerntochter: Evergrain Germany heißt ab Januar Grainli

Die auf internationalen Handel mit Braugetreide spezialisierte 100-prozentige BayWa Tochter Evergrain Germany wird umfirmiert. Ab 1. Januar 2022 agiert das Unternehmen künftig unter dem Namen Grainli GmbH & Co. KG am Markt. „Seit der Gründung 2008 steht Evergrain für hohe Produktqualität, Lieferzuverlässigkeit sowie Nachhaltigkeit im Braugetreidehandel“, sagt Andries de Groen, einer der drei Geschäftsführer, und kündigt an: „Auf der Grundlage unseres bisherigen Erfolgs und unserer geographisch diversifizierten Aufstellung planen wir, unser Geschäft weiterzuentwickeln. Der neue Name verkörpert dabei unserer Meinung nach hervorragend all das, was wir in Zukunft vorhaben.“ Die Gesellschafterstruktur sowie Verträge, Verkaufs- und Lieferbedingungen bleiben von der Namensänderung allesamt unberührt.

Evergrain ist ein erfolgreicher Partner internationaler Mälzereien und Brauereien und bedient hauptsächlich Kunden der Brau- und Malzindustrie in Europa, Asien und Südamerika. Der Schwerpunkt für die Beschaffung liegt in den Anbauregionen in Westeuropa, Argentinien und Australien. Im Rahmen ihrer Spezialitätenstrategie hat die BayWa 2016 die Evergrain KG zu 100 Prozent übernommen.

 

Hinweis: Unter www.twitter.com/BayWaPresse finden Sie uns auf Twitter.

Weitere druckfähige Pressefotos, Footage-Material und Videostatements können Sie sich – ohne Registrierung – im BayWa Mediapool unter https://www.baywa.com/mediapool#/ herunterladen.